· 

"Macht euch warme Gedanken..."

Allgäu (Deutschland)

Die letzten Tage haben wir damit verbracht, all unsere Lieben und Verwandten abzuklappern um uns persönlich zu verabschieden. Zeitgleich haben wir aber auch hart geschuftet! Während ich das ganze Wohnmobil auf links umgeräumt und die Hälfte unseres Reisegepäcks aussortiert habe, hat sich Zoe ganz viele Kuscheleinheiten bei der Familie abgeholt. Nun liegt überall in Deutschland verteilt bei unseren Verwandten jeweils eine Kiste mit unserem aussortierten Hab und Gut... Wenn wir wieder zurück kommen dürfen wir das alles erstmal wieder einsammeln :) 

 

Daniel hat die letzten technischen Fehler an unserem Bolle ausgemerzt. Da war die Gasheizung, die keine Minustemperaturen abkann à la "Macht euch warme Gedanken! Mir ist es hier viel zu kalt, meldet euch wieder im Süden wenn's wärmer ist"...ja danke auch! Und es gab noch diverse andere Kleinigkeiten am Womo, für die vor der Abfahrt keine Zeit mehr blieb.

 

Ach ja...Für alle die sich Fragen, wie es Zoe bei der Kälte im Womo aushält: Zoe hat in Ihrer kleinen Kajüte eine eigene Heizung, die an den Wasserkreislauf des Motors angeschlossen ist (Webasto Diesel-Standheizung). Somit hat sie zumindest in der Nacht immer mollig warm. Besonders Daniel ist sehr neidisch auf ihre gemütliche Kuschelhöhle ;)

 

Letzte Station waren unsere Freunde im Allgäu. Es war so eisig kalt, dass uns beim Fahren die Schneeflocken auf der Frontscheibe gefroren sind. Da sieht man mal, wie kalt es in der Fahrerkabine war...nix da mit High Tech und Klimatonic oder sonstigem Schnick-Schnack. Irgendwann konnten wir nicht mehr weiterfahren, weil wir nichts mehr sehen konnten..

 

Ein paar Stunden später dann auch schon die nächste Katastrophe:

 

Auf einmal ging mitten im Schneegestöber auf einer kurvigen  im Dunkeln der Scheibenwischer nicht mehr! Das war definitiv nicht ungefährlich. Unserem Bolle ist es eindeutig zu kalt. Er sehnt sich nach der Wüste, dort gehört er hin ;)

 

Ihr seht, unsere Nerven lagen so einige Male blank. 

Wir sagen Tschüss an alle unsere Familien. Vielen Dank für eure Unterstützung. Die meisten von euch werden wir wohl erst nochmal in einigen Monaten sehen. Vielleicht kann Zoe bis dahin dann schon laufen...

 

Bis zum nächsten Mal,

die Umbakers


Kommentar schreiben

Kommentare: 0